Kunstblock oder Kunstblog?

Hallo Julia und Katharina,
nun habt ihr ihn: den Kunstblog. Es war eure Idee – ja, macht was draus! „Fantasie ist Menschenrecht“ gilt besonders für alle BerufseinsteigerInnen bei ihrer spannenden Reise und den Herausforderungen des Schulalltags.
Einen guten Start eures Blogs wünscht
Eberhard

6 Antworten auf „Kunstblock oder Kunstblog?“

  1. Bin gespannt was kommt. Könnte man auch brauchbare Unterrichtsideen austauschen?
    Hab mich mal angemeldet. Habe noch nicht geschnallt, wo ich einen Beitrag einstellen kann.
    Tim

    1. Ja, wir wollen einen Download-Bereich einrichten für brauchbares Unterrichtsmaterial.
      Wer hat eine Idee, wie das mit WordPress elegant zu machen ist?
      Eberhard

  2. Wowhhh – find ich charmant, dass es jetzt einen KunstBlog für Neulinge im Kunstlehrer-Job gibt. Mal gespannt, wer als erstes was postet. – Wie geht das eigentlich hier?
    Anita

  3. Hallo Anita,
    die Kommentare von „Abonnenten“ werden zeitversetzt veröffentlicht.
    Wer als „Redakteur“ oder „Mitarbeiter“ eingetragen ist und damit Zugang zum „Dashboard“ hat, kann eigene „Beiträge“ schreiben und auch neue „Seiten“einrichten, die sofort online sind.
    Eberhard

  4. Dem neuen Forum für den fachlichen Gedankenaustausch seien auch von meiner Seite aus die besten Wünsche mit auf den Weg gegeben. Wir können fernab von diesem, aber auch hier die Diskussion darüber führen, wie dieses Forum zu einem tauglichen Werkzeug (nicht nur) für Berufseinsteiger(innen) werden kann. Der BDK-Brief hatte in den zurück liegenden Jahren auf der letzten Seite stets die Rubrik „Beispiele aus der Praxis“ angeboten. Das ist eine denkbare Form der Anregung, die einen kurzen Text mit Bildmaterial kombinierte. Verschiedene Schulen haben auf ihren eigenen homepages Bildergalerien mit Schülerarbeiten eingestellt; auch hier liegt eine Chance der schnellen Vernetzung in diesem neuen Forum um an diesen verstreuten Fundus ohne viel Aufwand heranzukommen. Gebt euch untereinander ein Stichwort als Suchbegriff und beliefert euch dann mit den passenden Vorschlägen dazu. Die Frage, wie das hier funktioniert, werdet ihr selbst in der Zukunft beantworten (müssen). Probiert’s aus und entwickelt das Forum zu einem erfolgreichen Werkzeug des Austauschs!
    Viel Erfolg dabei wünscht
    Jochen Kießling

  5. Hallo!
    Im September gibt es ein Keramikseminar im Raum Mainz,
    das insbesondere für Berufseinsteiger interessant sein dürfte.
    Schaut mal unter den Veranstaltungen,
    oder unter dem Veranstaltungskatalog des PL! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge